Das wollen – und das werden wir erreichen, wenn Thomas Szekeres Präsident bleibt:

Wir fordern von den Gesundheitspolitikern:

Wir fordern von den Trägern:

Wir fordern von den Kassen:

Wir fordern für eine bessere Ärztekammer:

  • die Kammer transparenter zu machen
    …auch bei Unternehmen der Ärztekammer (Equip4Ordi, Ärztefunkdienst)
  • ein Ausbildungslogbuch
  • die Ermöglichung der WFF Pension mit Erreichen des Pensionsalters
  • weiterhin ein Miteinander aller Fraktionen

40 Stunden Arbeit sind genug

Mit 1. Juli 2015 trat die Vereinbarung über neue Arbeitszeiten und Gehälter für Ärztinnen und Ärzte im Wiener Gesundheitsverbund in Kraft. Kernpunkt ist die Umsetzung...
21. November 2021/von LRw92j262xMpRoJ

Die Ziele des jungen Team Szekeres

Als Fraktion des Präsidenten stellen wir aktuell nur eine Mandatarin in der Sektion der Ausbildungsärzt:innen.

Unsere Möglichkeiten der Gestaltung waren in dieser Sektion daher bislang eingeschränkt. Mit der nächsten Kammer-Periode wollen wir das gerne ändern.
21. November 2021/von LRw92j262xMpRoJ

Adäquate Bezahlung für Notärztinnen und Notärzte

Seit vielen Jahren werden wir als selbstständige Notärztinnen und Notärzte deutlich unter unserer Leistung bezahlt. Jahrelang wurden die niedrigen Stundentarife schweigend hingenommen, da es in unserer Branche unschicklich erscheint, über Geld zu sprechen, üben wir doch immerhin einen sozialen Beruf aus.
21. November 2021/von LRw92j262xMpRoJ

Entlastung der Notfall- Kinder- und Unfallchirurgischen Ambulanzen notwendig

Bevor mein Dienst in einer Wiener Notfallambulanz beginnt, blicke ich noch einmal zum Fenster hinaus.
21. November 2021/von LRw92j262xMpRoJ

„Darfs ein bisserl mehr sein?“ – Keine Mehrfachprimariate!

Mit dem vorrangigen Ziel, Einsparungen zu erwirken, hat der Wiener Gesundheitsverbund (damals noch Krankenanstaltenverbund) einst unter Stadträtin Wehsely und Generaldirektor Janssen unterschiedliche Maßnahmen auf den Weg gebracht. Aus dieser Zeit stammt unter anderem das Phänomen der Abteilungszusammenlegungen...
20. November 2021/von LRw92j262xMpRoJ

Karenz in der Selbstständigkeit -Ärztinnen müssen mehr unterstützt werden!

Für Schwangere und Mütter die selbständig tätig sind, gibt es keine Mutterschutzbestimmungen....
18. Oktober 2021/von LRw92j262xMpRoJ

Überarbeitung des Spitalskonzeptes 2030 unumgänglich.

Wir brauchen einen Stopp der fachlichen Aushöhlung der Spitäler...oder anders gesagt: Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest – steige ab!In der ersten Hälfte des vergangenen Jahrzehnts traf…
13. September 2021/von LRw92j262xMpRoJ