Einträge von LRw92j262xMpRoJ

, , ,

Überarbeitung des Spitalskonzeptes 2030 unumgänglich.

Wir brauchen einen Stopp der fachlichen Aushöhlung der Spitäler…oder anders gesagt: Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest – steige ab!In der ersten Hälfte des vergangenen Jahrzehnts traf man die Entscheidung, die Wiener Spitalslandschaft neu zu ordnen.Schon in der Planung wäre es wichtig gewesen, abseits der Einteilung in Regionen mit sogenannten Partnerspitälern und […]

, ,

Warum eine Impfpflicht notwendig ist

Jährlich sterben in Österreich mehr Menschen an Grippe als im Autoverkehr, die Anzahl an Masererkrankungen hat sich verdreifacht – Tendenz weiterhin steigend, wenn nichts geschieht.
In vielen Ländern ist es beispielsweise nicht möglich, ohne Impfnachweis zu studieren oder eine höhere Schule zu besuchen. Ebenso wie man sich impfen muss, wenn man eine staatliche oder kommunale Anstellung will. Und niemand regt sich auf, abgesehen von den wenigen Impflobbyisten, die mittlerweile selbst auf sozialen Plattformen wie Facebook oder YouTube verbannt und gelöscht werden. Selbst dort ist Verantwortungsbewusstsein eingezogen.

, ,

Mehr Bewegung brauchen wir.

Alle Jahre wieder: Kitzbühel sorgt für Rekordquoten im Fernsehen und einen Hype in den Medien. Und die Österreicher fühlen sich als Sportnation – leider nur passiv. Denn die körperliche Mobilität nimmt beständig ab: Österreichs Jugendliche liegen weit unter dem Bewegungsschnitt, den die WHO empfiehlt, die Zahl der fettleibigen und adipösen Kinder nimmt erschreckend rasch zu. Ebenso wie die Zahl der chronischen Krankheiten und Schäden bereits bei Jugendlichen: Seh- und Hörschwächen, Koordinationsprobleme, Aufmerksamkeitsdefizite, Diabetes, kaum noch reparable Haltungsschäden. Es ist dringend an der Zeit, etwas zu tun.

, ,

Kann man Gesundheit messen?

Bedrohung erkannt zu sein: Die Neujahresfeiern werden um ein paar Tage verlängert, nachdem das Virus mittlerweile in allen chinesischen Provinzen aufgetaucht ist. Fluglinien und -gäste werden streng kontrolliert. Über die Gefährlichkeit und Mutationskraft des Virus weiß man aber immer noch zu wenig.

, ,

Mehr Gesundheit statt Nulldefizit und Co.

Nun haben sowohl der Bund als auch die Stadt Wien stolz verkündet, dass sie ein Budgetplus haben. Das ist lobenswert aber kein Ziel per se. Der Sozialstaat sollte andere Ziele haben: Optimale Vorsorge für alle, niedrigschwelliger Zugang zum Gesundheits- und Sozialsystem. Nachhaltige Infrastruktur ist wichtiger als kurzfristiger Ertrag.
Nachholbedarf in der Infrastruktur gibt es genügend: es genügt einen Blick in einige Wiener Krankenhäuser zu werfen oder zu sehen, wie ehemalige Vorzeigekliniken wie das AKH sukzessive an die Wand gefahren werden.